Alle Termine öffnen.

29.06.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr OV Haßloch - Verkauf Startnummern Entenrennen
Rathausplatz Haßloch

01.07.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr OV Grünstadt - Vorstandssitzung
Alte Lateinschule, Neugasse 17, Grünstadt

06.07.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr OV Haßloch - Verkauf Startnummern Entenrennen
Rathausplatz Haßloch

07.07.2019, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr OV Haßloch - Entenrennen
Obermühle Haßloch

10.07.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr OV Bad Dürkheim - Bürgertreff
Restaurant Marktschänke (Marktgassse 1, Bad Dürkheim)

18.08.2019, 00:00 Uhr - 00:00 Uhr UB NW/DÜW - Neumitgliedertreffen
Weingut Kreuzhof, Erpolzheimer Str. 1, Freinsheim

03.09.2019, 19:00 Uhr - 00:00 Uhr Ortsverein Carlsberg - politischer Stammtisch
Rahnen Hof, Hintergasse 13, Hertlingshausen

06.09.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortsverein Carlsberg - After Work Party
Brunnenstr./Fußgängerzone, Carlsberg

22.09.2019, 00:00 Uhr - 15:00 Uhr Regionalverband-Pfalz - Pfalztreffen
Burgruine Limburg, Bad Dürkheim

Alle Termine

20.04.2011 in Sozialpolitik von Jusos NW

Bürgerversicherung: Nicht mutig genug

 

Zur Zum Beschluss des SPD Präsidiums zur Bürgerversicherung erklärt der Juso-Bundesvorsitzende Sascha Vogt:
„Wir Jusos begrüßen, dass die Partei in Sachen Bürgerversicherung endlich erste konkrete Eckpunkte auf den Tisch gelegt hat. Wir benötigen dringend ein Gegenkonzept zur schwarz-gelben Gesundheitsreform, die einseitig zu Lasten der Beschäftigten geht. Das Ziel sozialdemokratischer Gesundheitspolitik muss die Abschaffung der Zwei-Klassen-Medizin und eine gute Gesundheitsversorgung für alle sein. Das Konzept der Bürgerversicherung geht dafür in die richtige Richtung.

21.02.2011 in Sozialpolitik von Jusos NW

Kein sozialer Fortschritt

 

Zu der Einigung im Hartz-IV-Streit erklärt der Juso-Bundesvorsitzende, Sascha Vogt:

09.02.2011 in Sozialpolitik von Jusos NW

Schmutziges Spiel auf Kosten der Schwächsten

 

Zu den gescheiterten Verhandlungen über verfassungsgemäße Hartz-IV-Regelsätze erklärt der Juso-Bundesvorsitzende, Sascha Vogt:

24.01.2011 in Sozialpolitik von Jusos NW

Hartz IV: Keine faulen Kompromisse

 

Zur heutigen Verhandlungsrunde über die Neuberechnung der Hartz-IV-Regelsätze erklärt der Juso-Bundesvorsitzende, Sascha Vogt:

03.12.2010 in Sozialpolitik von Jusos NW

Keinen Kuhhandel zu Lasten der Schwächsten

 

Anlässlich der im Bundestag verabschiedeten Änderung der
Hartz-IV-Regelsätze, erklärt der Juso-Bundesvorsitzende,
Sascha Vogt:

"Der vorgelegte Gesetzentwurf ist unzureichend. Die neuberechneten
Hartz-IV-Regelsätze gewährleisten kein menschenwürdiges Existenz-
minimum und widersprechen damit dem Urteil des Bundesverfassungs-
gerichts.

Giorgina Kazungu-Haß - Unsere Stimme in Mainz

Christoph Glogger - Bürgermeister für Dürkheim

Manfred Geis - Für Sie im Landtag

Mitmachen

Jetzt SPD Mitglied werden!

vorwaerts.de

Counter

Besucher:2208085
Heute:56
Online:1