Alle Termine öffnen.

17.11.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Ortsverein Lambrecht - Helferessen
SPD-Raum Haus der Vereine Lambrecht

19.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr GV Leiningerland - Gemeindeverbandskonfernz
Festhalle "Gut Heil", Turnhallenstr. 2b, Hettenleidelheim

19.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortsverein Haßloch - Vorstandssitzung
Haßloch

19.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr AG60 plus - UB NW/DÜW - Vorstandssitzung
Haus der SPD, Maximilianstraße 31, 67433 Neustadt

23.11.2018, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr AsF SV Neustadt - Ortsbegehung Speyerdorf
Treffpunkt: Froschbrunnenplatz, Anmeldung und Infos bei Ida Müller 06321/86672

23.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortsverein Weisenheim am Berg - Mitgliederversammlung
Bürgerhaus Weisenheim am Berg

25.11.2018, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Ortsverein Haßloch - Helferessen
Fischerverein "Komm beiß an" Wehlachweiher Haßloch

27.11.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr UB NW/DÜW - konstituiernde Vorstandssitzung
Haus der SPD, Maximilianstraße 31, 67433 Neustadt

02.12.2018, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Ortsverein Freinsheim - Adventsfeier
Von-Buschof, Freinsheim

Alle Termine

 

Pfalztreffen 2018 in Pirmasens

Veranstaltungen

Das traditionelle Pfalztreffen der SPD fand in diesem Jahr in Pirmasens auf dem Exerzierplatz statt. Der Regionalverbandsvorsitzende Alexander Schweitzer konnte sowohl die SPD-Bundesvorsitzende Andrea Nahles als auch die stellvertretende Bundesvorsitzende Malu Dreyer begrüßen. Zudem waren viele Genossinnen und Genossen nach Pirmasens gekommen, um bei dem Familienfest der pfälzischen SPD alte Bekannte zu treffen und viele Gespräche zu führen.

In Ihrer Rede fand Malu Dreyer deutliche Worte zu den Ereignissen in Chemnitz, die sie aufs schärfste verurteilte. Sie forderte: „Wie müssen aufstehen und laut sein.“ Es gelte den antidemokratischen Kräften Widerstand zu leisten.

Andrea Nahles sprach in ihrem Redebeitrag die Probleme der Kommunen an sowie die Themenbereiche Arbeitspolitik und Rentenpolitik. Sie betonte, dass die die gesetzliche Rentenversicherung die tragende Säule der Rente bleiben müsse.

Bei dem Pfalztreffen präsentierten sich auch die verschiedenen Arbeitsgemeinschaft der SPD sowie befreundete Organisationen.


 

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden