Alle Termine öffnen.

18.09.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr GV Leiningerland - Vorstandsssitzung
Naturfreundehaus "Rahnenhof" , Hintergasse 13, Hertlingshausen

22.09.2019, 00:00 Uhr - 15:00 Uhr Regionalverband-Pfalz - Pfalztreffen
Burgruine Limburg, Bad Dürkheim

28.09.2019, 11:30 Uhr - 13:30 Uhr OV Haardt - Grenzsteinwanderung
Aufsteig vom Weinbiet vom Haardter Winzer, 13:30 Uhr Beginn auf dem Weinbiet

30.09.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr OV Grünstadt - Vorstandssitzung
Alte Lateinschule, Neugasse 17, Grünstadt

01.10.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortsverein Carlsberg - politischer Stammtisch
Kamin Carlsberg, Brunnenstr. 4, Carlsberg

12.10.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr UB NW/DÜW - Inhaltsparteitag
Bürgerhaus Großkarlbach

13.10.2019, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr OV Freinsheim - Herbstfest
Von-Buschof, Freinsheim

04.11.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr OV Grünstadt - Vorstandssitzung
Alte Lateinschule, Neugasse 17, Grünstadt

05.11.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Ortsverein Carlsberg - politischer Stammtisch
TUS-Hertlingshausen, Am Sportplatz, Hertlingshausen

Alle Termine

Counter

Besucher:2208085
Heute:47
Online:2

Registrierung zur Online-Abstimmung

Aktuelles

 

Vermögenssteuer

 

Politische Bildungsreise zum Thema „100 Jahre Weimarer Republik“

Aktuell zum Jubiläum „100 Jahre Weimarer Republik“, das in diesem Jahr an vielen geschichtlichen Stätten gefeiert wird, organisiert der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz und die örtliche SPD eine politische Bildungsreise vom 20. bis 24. Oktober 2019 nach Berlin. Eine Freistellung durch das Ministerium für Wissenschaft und Weiterbildung RLP ist für alle 5 Tage gewährt. Im Fokus der politischen Reise steht die Weimarer Republik als erste Demokratie in Deutschland am Beispiel der Stadt Berlin. Die Reise, die weitgehend Überblickcharakter hat, wird in anschaulichen Modulen die Weimarer Republik nicht nur als Übergang, sondern auch als Epoche von eigenem Gewicht, würdigen. Die Weimarer Republik brachte einen Modernisierungs- und Veränderungsschub in Politik und Industrie. Auch Kunst und Kultur erreichten unter den neuen demokratischen Freiheiten in den Zwanzigerjahren einen kreativen Höhepunkt. Es werden unter anderem folgende Orte der Geschichte besucht: Neben einer Stadtbesichtigung zum Thema werden thematische Führungen und Museumsbesuche angeboten, wie das Historische Deutsche Museum oder das Filmmuseum am Potsdamer Platz. Eine Führung durch die „Topografie des Terrors“ oder durch den Berlinbunker zum Thema „Hitler-wie konnte das passieren?“ stehen -neben der Besichtigung von typischen Mietskasernen und Unternehmerwohnungen- ebenso auf dem Programm. Besuche zentraler geschichtlicher Stätten, wie das Reichstagsgebäude und das ehemalige Preußische Herrenhaus, runden die politische Bildungsreise ab. Das ausführliche Programm sowie Informationen zur Reise über Gabi Stuckenberg, SPD-Landesverband RLP, Telefon: 0172 8348472 oder Mail: gabi.stuckenberg@spd.de .

 

 

#europaistdieantwort

 

Kita-Zukunftsgesetz

 

Isabel Mackensen - Für Sie im Bundestag

 

Giorgina Kazungu-Haß - Unsere Stimme in Mainz

Christoph Spies - Für Sie im Landtag

Christoph Glogger - Bürgermeister für Dürkheim

Mitmachen

Jetzt SPD Mitglied werden!

vorwaerts.de